Nicht immer schaffen es alle unsere zu vermittelnden Katzen so schnell auf unsere Website, gerne dürfen Sie sich über den aktuellen Stand telefonisch bei uns erkundigen!

 

Katzen, die bisher in der Wohnung gehalten wurden

Damit keine Verhaltensstörungen auftreten, benötigen Wohnungskatzen ausreichend Beschäftigung. Sie haben nicht die Möglichkeit, zu jagen, auf Bäume zu klettern oder ihre Nachbarschaft zu erkunden. Katzen, die ausschliesslich in der Wohnung gehalten werden, möchten auf gar keinen Fall den ganzen Tag alleine sein. Sie sind nur als Zweitkatze zu vermitteln, oder an Menschen die nicht den ganzen Tag berufstätig oder unterwegs sind.

 

Karlchen

geb. 01.09.2020, BKH-Mix, männlich, kastriert, geimpft und gechipt

Karlchen ist ein sehr schüchterner Kater der eine ruhige Familie ohne Kinder sucht. 

Mit Knabberstangen kann man ihn bestechen, so dass er sich dann auch etwas streicheln. Ein richtiger Schmusekater ist er jedoch noch nicht, aber wir könnten uns vorstellen, dass dies mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen gelingen könnte.

Oct. 22

Katzen, die Freigang gewöhnt sind:

Speedy

EKH, tiger-grau-weiß, weiblich/kastriert, geimpft und gechipt, 3 Jahre alt

Speedy kam als Fundkatze 2020 zu uns und war sehr scheu. Mittlerweile fordert sie jedoch ihre Streicheleinheiten von uns und wir freuen uns jeden Tag über ihr liebes Wesen. Für Speedy wünschen wir uns nach der Eingewöhnung Freigang und bis dahin einen verständnisvollen, einfühlsamen und vor allem geduldigen Dosenöffner … Speedy wird es ganz sicher belohnen wenn jemand diese Aufgabe auf sich nimmt, und ihr eine neues und liebevolles zu Hause schenkt.

Juli 22

Smarty,  

 

geb. 01.01.2021, männlich, kastriert, geimpft und gechipt

Dieser junge, smarte Kater wickelt einem geschickt um den Finger und ist auf der Suche nach einem neuen zu Hause wo ihm Freigang gewährt werden kann.

Sept. 2022

Nika

geb. 01.03.2016, weiblich, kastriert, geimpft und gechipt  

Nika ist eine anfänglich zurückhaltende Freigänger Katze, ist das Eis jedoch gebrochen ist sie lieb und verschmust.

Ihr Frauchen musste sich leider aus gesundheitlichen Gründen von ihr trennen.

Oct. 22

Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Rheinfelden