Unsere Hunde

"Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst." Josh Billings

Medana 5 Jahre (tricolor) & Tupco 4 Jahre (schwarz)

Unsere zwei Rekordhalter was das kuscheln angeht! Medana und Tupco warten immer noch im Tierheim auf ihr neues Zuhause. Medana und Tupco sind ein Herz und eine Seele - daher würden wir sie am liebsten zusammen in ihr neues zu Hause vermitteln, denn wer die zwei zusammen sieht, wird verstehen können warum wir es nicht über's Herz bringen die beiden zu trennen. Beide zusammen sind einfach nur eine super Kombination und obwohl beide etwas größer sind und bestimmt ihre Kraft ausnutzen könnten, tun sie es nicht. So ist das Gassi gehen mit Medana und Tupco zusammen eine schöne Erfahrung und immer noch entspannend. Das einzige Manko: Man bräuchte mehr Hände zum kuscheln, denn davon kriegen die beiden einfach nicht genug! 

 

Lisa, ca. 1,5 Jahre alt

 

Unsere liebe Lisa wartet auch noch auf ihre neuen Leute - die lebensfreudige und aktive Hündin lässt sich für so ziemlich alles begeistern - Gassi gehen, Kuscheln, Spielen - alles ist einfach nur toll! Am Grundgehorsam muss noch etwas gearbeitet werden aber bei diesem schlauen Köpfchen stellt dies kein großes Problem da. Lisa ist ein richtiges Powerpaket und sucht deshalb Leute die Spaß daran haben sich mit ihr auszutoben! 

Benny, ca. 9 Jahre alt

 

Dieser liebe Kerl kam zu uns in's Tierheim da sich seine Besitzerin nicht mehr um ihn sorgen konnte. Was könnte man über Benny noch sagen, ausser dass er ein wunderbares Familienmitglied wäre? Er liebt seine Gassi-geh Runden genauso wie seine Kuscheleinheiten die er auch immer wieder gerne einfordert. Wer sich für diesen tollen Kerl entscheided bekommt im Gegensatz dazu einen super lieben, freudigen und dankbaren Hund. 

Amir, geboren Oktober 2011

 

Wenn man sich Amir's Lebenslauf ansieht möchte man den Basenji-Rüden am liebsten ganz fest drücken und ihm sagen dass alles irgendwann wieder gut wird - auf dieses 'irgendwann' wartet der arme Kerl nämlich nun schon seid ca. 6 Jahren. Der Grund dafür muss eine Aneinanderkettung unglücklicher Umstände sein - anders können wir uns den häufigen Besitzerwechsel bei Amir nicht vorstellen. In seinem Leben durfte er nirgends länger als ein paar Monate bleiben, kaum hat er sich irgendwo wohlgefüht, musste Amir sein gewohntes Umfeld wieder verlassen. Daraus enstanden schlimme Verlustängste weshalb wir nun ein endgültiges zu Hause für diesen lieben Kerl suchen wo man ihm mit Verständnis entgegen kommt. Es ist absolut wichtig zu wissen dass Amir keine Minute alleine zu Hause bleiben kann, alleine schon der Verdacht dass sich seine Bezugsperson von ihm entfernt lößt in ihm schlimme Ängste aus, welche sich durch lautes heulen und das zerstören von Dingen äußern. Dazu kommt noch dass Amir Probleme mit Harngriß hatte, weshalb er schon 2 Operationen mitmachen musste. Mit der richtigen Ernährung und Prophylaxe-Untersuchungen bekommt man dies aber gut in den Griff. Wir hoffen so sehr darauf, dass irgendwo da draussen die richtigen Leute auf Amir warten und ihm nach so vielen Jahren voller Unglück endlich das Leben schenken können, welches so einem lieben Kerl auch zusteht. Wer Amir kennen lernen möchte soll sich bitte zuerst telefonisch bei uns melden, da Amir nicht im Tierheim sondern in einer Pflegestelle untergebracht ist. 07623/2536